Nachhaltigkeit im Arabella Brauneck Hotel

Unser Beitrag

Liebe Gäste,

jedes Unternehmen hat die gesellschaftliche Verantwortung, sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig zu agieren.

Wir nehmen diese Verantwortung für mehr Nachhaltigkeit in unserer täglichen Arbeit sehr ernst.
Wir müssen die Natur und Umwelt schützen, damit die Welt, für unsere Kinder und auch für uns selbst, lebenswert bleibt.

Unser Beitrag und unsere Initiativen:

Soziale Nachhaltigkeit

  • Verantwortlicher Arbeitgeber und zertifizierte Ausbildungsstelle
  • Ferien- und Freizeitort für die Stiftung "Münchner Kinder"
  • Flüchtlingshilfe, in Zusammenarbeit mit der IHK München, Integration mit Ausbildung und Entwicklung
  • Zusammenarbeit mit den Oberlandwerkstätten für Menschen mit Behinderung

Ökonomische Nachhaltigkeit

Ökologische Nachhaltigkeit

  • Regionale Lieferanten und Produkte
  • Initiative "Green-Room" (Ausstattung, Reinigungsintervall der Zimmer)
  • Nachhaltige Ausstattung (Strohhalme, Papier Tragetaschen, etc.)
    Unsere Frühstückssets und Flyer werden mit nachhaltiger, umweltschonender und ökologischer Druckfarbe der Firma PURe-inks gedruckt. Diese sind frei von toxischen Inhaltsstoffen und fossilen Kohlenstoffen sowie geruchsneutral. Die Farbe enthält kein Soja, Kokos oder Palmöl und keine genmanipulierten Organismen. Alle enthaltenen Bindemittel sind biologisch abbaubar.
  • Wiederverwendbare Becher anstelle von Wegwerfbecher (Recup Becher)
  • LED-Lichtsystem, Wiederaufladbare Kerzen, etc.
  • Nachhaltigkeit- AG 

Unsere nächsten Schritte und Ziele:

  • Smart-Guest-Room: Papierloser Check-In & Out
  • Keine Plastikstifte und sonstige Einweg-Artikel
  • Solarzellen für Warmwasser
  • Digitale Lösungen in die einzelnen Bereiche integrieren
  • Fokus auf Stromsparende und wassersparende Technik/Effizienz
  • Ökostrom beziehen
  • Uns und unsere Partner motivieren, in Zukunft umweltfreundliche und ökologisch nachhaltige Hotels und Tourismuskonzepte zu entwickeln und zu betreiben.
  • Umweltbewusstsein in der Zulieferer Kette fördern
  • CO₂ Fußabdruck berechnen
  • Klima-Patenschaft (in Planung)

 

 

Es gibt keinen Planeten B